Kinderbuchautor Martin Klein begeistert Grundschüler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaltenweide (ok). Mit verstellter Stimme und viel Gestik zog Kinderbuchautor Martin Klein am Mittwoch die Erstklässler der Grundschule Kaltenweide in seinen Bann. Sein 2018 erschienenes Buch „Anpfiff mit Hindernissen“ brachte die Kinder zum Lachen. Auf diese Weise versucht er, spielerisches Interesse an Büchern zu wecken. Denn die Motivation zum Lesen ist besonders in jungen Jahren besonders wichtig und sollte gefördert werden, findet auch die Volksbank Stiftung, die dieses Projekt gesponsert hat. In insgesamt acht Lesungen stellt Klein mehrere seiner Bücher für die verschiedenen Jahrgangsstufen vor und liest unterhaltsam vor. Und die Idee des Projekts scheint zu funktionieren, denn bereits kurz nach der Lesung wollen die Kinder mehr über den Beruf des Autors erfahren und fragen nach weiteren Büchern. „Wie kann ich das Buch denn kaufen?“, war einem der Erstklässler wichtig. Kaufen müsse er aber gar nicht, denn die Bücherei der Grundschule bekommt eine Bücherkiste geschenkt. Die Freude darüber war auf den Gesichtern zu sehen.

Beitrag von O. Krebs, Extra Verlag 05.09.2019

 

 

Dienstag 27.08.19 – Schulschluss 13:00Uhr ….die AG´s fallen aus

Mittwoch 28.08.19 – Schulschluss 11:50 Uhr …. Hitzefrei

Klasse 3a Schwimmen findet statt!

 

 

Liebe Eltern,

die Temperaturen sind immer noch sehr sommerlich, sodass sich leider die Schulräume stark aufheizen. Deshalb ist der Unterricht im Verlauf des Vormittags nicht mehr erfolgversprechend.

Gemäß den Bestimmungen des Runderlasses „Unterrichtsorganisation“ v. 20.12.2013 kann durch die Schulleitung Hitzefrei gegeben werden, wenn der Unterricht durch hohe Temperaturen in den Schulräumen erheblich beeinträchtigt wird. Im Primarbereich dürfen Schülerinnen und Schüler nur nach vorheriger Zustimmung der Erziehungsberechtigten nach Hause entlassen werden.

 

Wir bitten Sie deshalb, auf dem unteren Abschnitt anzukreuzen, ob und wann Ihr Kind an

Hitzefrei-Tagen nach Hause kommen oder ob es in den Hort gehen kann. Die Eltern der  Kinder, die ankreuzen, dass ihr Kind nach Hause gehen darf, müssen dafür Sorge tragen, dass ihre Kinder an Tagen, an denen Hitzefrei zu erwarten ist, zu Hause jemanden antreffen, einen Schlüssel haben oder zu Nachbarn gehen können. Bitte besprechen Sie Ihre Entscheidung deutlich und eindeutig mit Ihren Kindern! Es ist nicht möglich, dass sich die Schüler aus dem

Büro telefonisch melden!

 

Hitzefrei wird erst ab 11.50 Uhr gegeben aus organisatorischen Gründen ab dem 28.08.2019.

 

Schulanmeldung Jahrgang 2020/2021

Am 01.04.2019 und am 02.04.2019 findet in der Grundschule Kaltenweide die Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2020/2021 statt!

 

Das Anmeldeformular…

.. erhalten sie vor Ort in der Schule und füllen es aus. Bitte denken Sie daran, dass dieses von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben werden muss.

Sollte ein Elternteil verhindert sein, kann das Anmeldeformular auch vorab im Downloadbereich der Homepage ausgedruckt und unterschrieben werden und vom anderen Elternteil zur Anmeldung mitgebracht werden.

Es müssen nicht beide Elternteile zur Anmeldung anwesend sein.

Ihr Kind braucht zur Schulanmeldung nicht mitzukommen!

 

Mitgebracht werden muss…

.. das Stammbuch oder die Geburtsurkunde Ihres Kindes (eine Kopie kann ggfs. auch von uns gezogen werden).

.. die gerichtliche Entscheidung, sollte nur ein Elternteil sorgeberechtigt sein

 

Sie sind an den beiden Anmeldetagen aus wichtigem Grund abwesend…

…dann vereinbaren Sie bitte mit dem Sekretariat einen Termin telefonisch unter 0511 / 77 32 17 oder per E-Mail an info@gs-kaltenweide.de.

 

 

 

Luno war da

Luno, das Mondmännchen und Ralf, der Gaukler, stellten den „CIRCUS TAUSENDTRAUM“ in der GS Kaltenweide vor. Dieser Mitmachzirkus gastiert in der Schule vom 22.- 28.10.2018.

6 Zirkuspädagogen lassen die Kinder in der Zirkuswoche in die Rolle von Artisten schlüpfen. Dabei lernen die Kinder, sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam bei den Aufführungen etwas zu erreichen, siehe auch im Downloadbereich „Konzept Projektwoche Zirkus“.

Die Termine der einzelnen Aufführungen sind dem Jahresterminplan zu entnehmen, der sich auch Downloadbereich befindet.

Sponsorenlauf für „CIRCUS TAUSENDTRAUM“

Vom  22.-28.10.2018 gastiert der „CIRCUS TAUSENDTRAUM“ in der Schule GS Kaltenweide. Um den Beitrag für die Eltern so gering wie möglich zu halten, wurden Spenden von örtlichen, teils auch überregionalen, Sponsoren eingeworben. Ebenso wurde ein Antrag über einen Zuschuss von 3000 Euro beim Ortsrat Kaltenweide im Dezember 2017 gestellt. Eine Zusage steht noch aus.

 

Jedoch reichen die Spenden und ggf. der Zuschuss nicht aus, um den Kostenbeitrag, den die Eltern für die Kinder zu zahlen haben, auf ein sozial angemessenes Niveau zu reduzieren. Deshalb fand am 12.09.2018 ein Sponsorenlauf statt, an dem alle 400 Kinder der Grundschule teilgenommen haben.

 

Der Rundkurs am Ortsrand von Kaltenweide in der Länge von 1,6 km wurde insgesamt 2.400 mal durchlaufen, dass entspricht 3.800 km. Einzelne Kinder liefen bis zu 10 Runden!

 

Unterstützt wurde die Organisation von den Eltern sowie einem Team des Schulkiosks.

Ergebnis Führerscheinprüfung

95 %  der Prüflinge haben bestanden:

 

78 Kinder haben an der schriftlichen Prüfung teilgenommen

72 Kinder haben den praktischen Teil bestanden

2 Kinder waren am Tag für die praktische Prüfung erkrankt

4 Kinder haben fast die Prüfung bestanden

Die 6 Kinder bekommen natürlich die Möglichkeit, die Prüfung nochmal abzulegen, ggf. mit Nachschulung.

 

Danke an die helfenden Polizisten von der Polizei Langenhagen sowie an die Eltern, die als strenge Prüfer die Prüfung abgenommen haben.

Führerschein mit 10

Um den Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kaltenweide den Führerschein mit 10 zu ermöglichen, wurde in den letzten Tagen ganz fleißig in Kaltenweide zu Fuß und mit dem Fahrrad das Verhalten im Straßenverkehr geübt. Dabei wurden die Fahrschüler von der Kontaktbeamtin Fr. Hinzberg und engagierten Eltern begleitet. Die Fahrräder wurden vorher von der Polizei Langenhagen auf Verkehrstüchtigkeit überprüft.

Natürlich gibt es auch eine theoretische Führerscheinprüfung. Im Sachunterricht muss ein 4 – seitiger Prüfbogen ausgefüllt werden.

Am 17.09.2018 wird es ernst. Dann beginnen die Führerscheinprüfungen. Da alle teilnehmenden Kinder gut vorbereitet sind, werden sie den Radführerschein besehen.

Einschulungsfeier 2018

Die diesjährige Einschulungsfeier stand ganz unter dem Motto: Der Zirkus kommt. Wie ein roter Faden zog sich das Thema „Zirkus“ durch die gesamte Feier. Da sang der Chor das Luftballonlied, die Klasse 3d tanzte das Wort „Zirkus“, und die Klasse 2d führte den Elefantentanz auf. Mit einer beeindruckenden Nummer wagte sich die Klasse 2a an die Akrobatik, und die Klassen 4a und 4d stellten mit verschiedenen Zirkusliedern die Vielfalt der Zirkuswelt vor. Am Ende wurden die neuen Erstklässler mit Zirkusmusik in ihre Klassen entlassen.

Schwimmunterricht

Schwimmunterricht in der GS Kaltenweide

 

Viele Organisationen fordern die Sicherstellung der Schwimmfähigkeit aller Schülerinnen und Schüler. Dies wird als lebenswichtige Grundfähigkeit angesehen.

Die Sportkonferenz der GS Kaltenweide hat deshalb vor einigen Jahren beschlossen, dass alle Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse verpflichtend am Schwimmunterricht als Doppelstunde über ein halbes Schuljahr teilnehmen müssen. Dieses entspricht auch den Vorgaben des Landes Niedersachsen.

 

Die teilnehmenden Klassen werden in Begleitung der jeweiligen Sportlehrer und pädagogischen Mitarbeiter mit Bussen zur „Wasserwelt Langenhagen“ gefahren.

 

In der „Wasserwelt Langenhagen“ werden je nach Vorkenntnissen bzw. Ängsten Unterricht in den Bereich: Wassergewöhnung, Schwimmstil, Vorbereitung auf den Erwerb verschiedener Schwimmabzeichen einschließlich Abnahme vorgenommen.

 

In der Regel erreichen die Kinder am Ende des Schulhalbjahres mindestens ein Schwimmabzeichen, bzw. die, die schon ein Abzeichen haben, erreichen das nächst schwierigere.

 

Die Kosten für die Busfahrt und den Eintritt in die Wasserwelt werden von der Stadt Langenhagen übernommen.