Völkerballturnier am 09.Mai 2018 in der IGS Langenhagen

 

Am 09.05.2018 nahmen 12 Kinder der Klasse 4a zusammen mit Frau Schramke-Kresse am Völkerballturnier in der IGS Langenhagen teil. Ausgerichtet wurde das Turnier vom Stadtschülerrat.

Als wir in der Sporthalle angekommen waren, bekamen wir einen Schock. Viele Spielerinnen und Spieler der 5. und 6. Klassen liefen sich in der Sporthalle warm. Wir zogen uns um und spornten uns gegenseitig an. Auch wenn von den 13 Mannschaften nur 2 aus einer Grundschule kamen, wollten wir unser Bestes geben, um einen guten Platz zu erringen. Wir gehörten zur Gruppe A, es gab auch noch die Gruppe B und C.

Endlich durften wir zum ersten Spiel auf das Spielfeld. Wir trafen auf das Team der Klasse 6.5 der IGS Langenhagen. Dies erste Spiel gewannen wir, ein guter Anfang, der uns Mut machte. Allerdings waren die Schiedsrichter mit der Durchführung des Spiels etwas überfordert.

Das zweite Spiel gegen die Klasse 6.1 der IGS Langenhagen haben wir leider verloren. Wir waren enttäuscht von der Schiedsrichterin, die wohl nicht alles gesehen hatte. Im Anschluss daran gewannen wir das Spiel gegen die 5.3. der IGS Süd. Damit wurden wir Zweiter in der Gruppe A.

Schließlich haben wir gegen die IGS Süd Herr Elias Team 1 um den 5. Platz gespielt. Am Ende stand es unentschieden 4:4. Bei der Siegerehrung teilten wir uns den 5. Platz mit dem Team I von Herrn Elias aus der IGS Süd..

Wenngleich wir manche Entscheidung der Schiedsrichter nicht verstanden haben, hat uns der Tag sehr viel Spaß gemacht, und wir waren stolz, dass wir uns in den Spielen gegen die großen und älteren Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen so gut durchsetzen konnten.