Ab Montag, den 16. März  bleiben Schulen und Kindertagesstätten niedersachsenweit bis einschließlich 19. April 2020 aufgrund der Corona-Epidemie geschlossen.

Die Grundschule Kaltenweide bietet durchgängig bis zum 17.04.2020 (montags bis freitags) eine Notbetreuung an. Bitte nutzen Sie diese Notbetreuung wirklich nur in Ausnahmefällen, da die Sozialkontakte ja auf ein Minimum reduziert werden sollen. Laut Aussage des Kultusministers gilt die Regelung einer Notbetreuung nur für folgende Personengruppen: Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge.

Bitte verständigen Sie uns bis Sonntagabend schriftlich unter „info@gs-kaltenweide.de„, wenn ein Erziehungsberechtigter in diesen Sektoren tätig sind und diese Betreuung in Anspruch genommen werden muss. Die Notbetreuung kann nur für gesunde und schriftlich angemeldete Kinder gewährleistet werden und gilt für die Zeit von 8.15 Uhr bis 13.00 Uhr. Bitte nennen Sie den Namen Ihres Kindes, die Klasse und die Dauer der Inanspruchnahme der Betreuung (also einige Tage, eine oder sogar zwei Wochen). Im Laufe eines Vormittags kann Ihr Kind nicht gehen, da die Anmeldung immer für ganze Vormittage gilt.

Neu: Anmeldung zur Notbetreuung bis zum 17.04.2020